Leistungen
Versicherungen
Immobilien
Ratgeber & Beratung
Service
Über uns
Standorte
Karriere
Für die Pfalz

Für die Pfalz

Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt. Ob Sie Ihre Familie, Ihr Unternehmen oder Ihre Zukunft absichern möchten - Wir bieten Ihnen eine individuelle Beratung in der Pfalz.

Für die Pfalz

Für Heidelberg

Der unabhängige Spezialist für maßgeschneiderte Vorsorge und Versicherungslösungen in Heidelberg. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und Expertise.

Recht, Eigentum & Wohnen
Gesundheit, Reisen & Freizeit
Leben & Alter
Vermögen, Geldanlage & Investment
Spezielle Berufsgruppen

Zuschüsse vom Staat:
Diese Förderungen sollten Sie kennen

Bares Geld vom Staat

Mit staatlichen Zuschüssen zur finanziellen Entlastung!

Welche Zuschüsse zahlt der Staat überhaupt?

Der Staat zahlt in Deutschland eine Vielzahl von Zuschüssen, um verschiedene Bedürfnisse und Lebensbereiche zu unterstützen.

Einige wichtige Zuschüsse sind:

Kindergeld

Das Kindergeld ist ein monatlicher Zuschuss, den der Staat an Eltern zahlt, um die Kosten für die Betreuung und Erziehung von Kindern zu unterstützen.

Wohngeld

Das Wohngeld ist eine finanzielle Unterstützung für Personen mit niedrigem Einkommen, die ihre Miete oder ihre Kosten für den Eigentumserwerb nicht selbst tragen können.

BAföG

Das BAföG ist ein staatlicher Zuschuss, der Studenten und Auszubildende finanziell unterstützt, um ihre Ausbildungskosten zu decken.

Elterngeld

Das Elterngeld ist ein staatlicher Zuschuss, den Eltern nach der Geburt eines Kindes erhalten, um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich um ihr Kind zu kümmern.

Arbeitslosengeld

Arbeitslosengeld ist ein staatlicher Zuschuss, den arbeitslose Personen erhalten, um sie finanziell zu unterstützen, bis sie wieder eine Arbeit finden

Pflegegeld

Pflegegeld ist ein Zuschuss, den pflegebedürftige Personen erhalten, um die Kosten für ihre Pflege zu decken.

Erziehungsgeld

Erziehungsgeld ist ein Zuschuss, den Eltern erhalten, um sie finanziell bei der Erziehung und Betreuung ihrer Kinder zu unterstützen.

Welche Leistungen gibt’s vom Staat für das Sparen?

Es gibt staatliche Förderungen für bestimmte Formen des Alterssparens, wie beispielsweise die Riester-Rente, die Basis-Rente und die betriebliche Altersvorsorge (bAV). Da aufgrund der Überalterung die Situation der deutschen Rentenversicherung und des gesamten Sozialsystems immer kritischer werden wird, empfiehlt es sich immer, sich hier ein zweites oder auch drittes “Rentenstandbein” zuzulegen.

Die Riester-Rente ist eine Form der privaten Altersvorsorge, bei der der Staat durch Zulagen und Steuervorteile das Sparen unterstützt. Dabei gibt es für Personen mit Kindern zusätzliche Zulagen. Die Riester-Rente ist jedoch an bestimmte Voraussetzungen gebunden und nicht für jeden geeignet.

Die Basisrente wurde im Jahr 2005 von der Bundesregierung eingeführt, um die private Altersvorsorge zu fördern. Sie richtet sich insbesondere an Selbstständige und Freiberufler, aber auch an Arbeitnehmer, die über keine oder nur eine geringe betriebliche Altersversorgung verfügen. Die Einzahlungen in die Basisrente sind steuerlich begünstigt. Im Gegenzug sind die späteren Rentenzahlungen im Alter voll steuerpflichtig. Ein weiterer Vorteil der Basisrente ist, dass sie nicht pfändbar ist. Somit bleibt das angesparte Vermögen im Falle von finanziellen Schwierigkeiten geschützt.

Das angesparte Kapital in der Basisrente ist nicht vorzeitig verfügbar, d. h. eine vorzeitige Auszahlung ist nicht möglich. Insgesamt ist die Basisrente eine attraktive Möglichkeit, die eigene Altersvorsorge zu ergänzen und Steuervorteile zu nutzen.

Die betriebliche Altersvorsorge ist eine spezielle Form der Altersvorsorge, bei der der Arbeitgeber einen Teil des Gehalts in eine Altersvorsorge investiert. Auch hier gibt es verschiedene steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Vorteile für den Arbeitnehmer.

Es ist zu beachten, dass sowohl die Riester-Rente als auch die betriebliche Altersvorsorge nur für die Altersvorsorge geeignet sind und keine allgemeine Sparform darstellen. Wenn es um das Sparen für kurz- oder mittelfristige Ziele geht, sind private Sparanlagen wie Festgeld, Tagesgeld oder Sparbriefe die bessere Wahl.

Wir beraten Sie gerne, damit Sie die verschiedenen Spar- und Vorsorgeoptionen und ihre Vor- und Nachteile verstehen und eine Entscheidung zu treffen, die Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen entspricht.

Fragen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!