Leistungen
Versicherungen
Immobilien
Ratgeber & Beratung
Service
Über uns
Standorte
Karriere
Für die Pfalz

Für die Pfalz

Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt. Ob Sie Ihre Familie, Ihr Unternehmen oder Ihre Zukunft absichern möchten - Wir bieten Ihnen eine individuelle Beratung in der Pfalz.

Für die Pfalz

Für Heidelberg

Der unabhängige Spezialist für maßgeschneiderte Vorsorge und Versicherungslösungen in Heidelberg. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und Expertise.

Recht, Eigentum & Wohnen
Gesundheit, Reisen & Freizeit
Leben & Alter
Vermögen, Geldanlage & Investment
Spezielle Berufsgruppen

Die Ruhestandsberatung: Heute aktiv werden, um auch morgen aktiv sein zu können.

Die Wahrscheinlichkeit, ein hohes Alter zu erreichen, ist groß – der Wunsch, den gewohnten Lebensstandard so lange zu halten, jedoch auch.

Nur wie macht man das?

Ruhestandsberatung – Der Weg zu einer finanziell gesicherten Zukunft

Die Ruhestandsberatung ist ein entscheidender Aspekt der finanziellen Vorsorge, der oft vernachlässigt wird und schon ab dem 40. Lebensjahr begonnen werden sollte. Eine gut durchdachte und rechtzeitig begonnene Ruhestandsplanung ermöglicht Ihnen, Ihren Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten und Ihre finanzielle Unabhängigkeit zu genießen. Hier werden wir Ihnen die Grundlagen der Ruhestandsplanung vorstellen, wichtige Schritte auf dem Weg zur finanziellen Sicherheit im Ruhestand erläutern und Ihnen Tipps geben, um Ihre persönliche Ruhestandsstrategie erfolgreich umzusetzen. 

Beginnen Sie frühzeitig mit der Planung

Je früher Sie mit der Planung Ihres Ruhestands beginnen, desto besser sind Ihre Chancen, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Ein frühzeitiger Beginn ermöglicht Ihnen, die Vorteile des Zinseszins-Effekts zu nutzen und Ihr Vermögen noch langfristig zu steigern. Wir helfen Ihnen hier gerne. 

Ermitteln Sie Ihren Finanzbedarf im Ruhestand

Bevor Sie mit der Ruhestandsplanung beginnen, sollten Sie Ihren Finanzbedarf im Ruhestand abschätzen. Berücksichtigen Sie dabei Ihre Lebenshaltungskosten, zukünftige Ausgaben wie Gesundheitskosten und Hobbys sowie den von Ihnen gewünschten Lebensstandard. Dies hilft Ihnen, realistische finanzielle Ziele für Ihre Ruhestandsplanung festzulegen. 

Nutzen Sie die staatliche Altersvorsorge

In Deutschland haben wir eine gesetzliche Rentenversicherung, die eine Grundabsicherung im Alter bietet. Informieren Sie sich bei der Rentenstelle der BfA über die Höhe der gesetzlichen Rente, hierzu zählen anrechenbare Zeiten, Rentenpunkte und prüfen Sie, ob diese dann ausreichen wird, um Ihren Lebensstandard im Ruhestand zu sichern. Berücksichtigen Sie auch mögliche Rentenanpassungen und die Inflation. Trotz der aktuell hohen Inflation in Deutschland empfehlen wir unseren Mandanten mit einer durchschnittlichen Geldentwertung im Schnitt von 3 % zu kalkulieren. 

Betriebliche Altersvorsorge

Arbeitgeber bieten immer öfter betriebliche Altersvorsorgeprogramme an, die es Arbeitnehmern ermöglichen, zusätzlich zur gesetzlichen Rente für den Ruhestand vorzusorgen. Diese Programme haben steuerliche Vorteile und attraktive Renditen. Prüfen Sie, ob Ihr Arbeitgeber ein betriebliches Altersvorsorgemodell anbietet, und nutzen Sie diese Möglichkeit, um Ihre Rentenansprüche zu erhöhen. Diese Art Vorsorge lohnt sich in jedem Alter, da die Zuschüsse des Arbeitgebers eine Rendite von ca. 15 % ermöglicht. 

Private Altersvorsorge

Private Altersvorsorge ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Ruhestandsplanung, insbesondere wenn die gesetzliche und betriebliche Altersvorsorge nicht ausreichen, um Ihren gewünschten Lebensstandard im Ruhestand zu gewährleisten. Hier wird dann eine glasklare Betrachtung des Ist-Zustandes gemacht und mit den Ansprüchen, die Sie im Alter haben werden, verglichen. Auch mit  

Ü 50+ kann man hier noch gegensteuern. 

Schuldenabbau

Ein schuldenfreies Leben im Ruhestand kann Ihren finanziellen Druck erheblich reduzieren. Sie brauchen einen Plan, um Ihre Schulden, insbesondere Hypotheken und Altkredite vor dem Ruhestand abzubauen. 

Planen Sie Ihre Steuerstrategie

Eine effiziente Steuerplanung hilft Ihnen dabei, Steuervorteile zu nutzen und Ihre Steuerlast im Ruhestand zu minimieren. Berücksichtigen Sie steuerbegünstigte Anlageoptionen und prüfen Sie, ob Sie Anspruch auf Steuererleichterungen oder -freibeträge haben. Konsultieren Sie einen Steuerberater, um Ihre persönliche Steuerstrategie zu optimieren. 

Bereiten Sie sich auf mögliche Gesundheitskosten vor

Gesundheitskosten steigen naturbedingt im Ruhestand erheblich. Planen Sie mit uns frühzeitig, wie Sie diese Kosten decken können, indem Sie beispielsweise eine private Krankenzusatzversicherung oder eine Pflegezusatzversicherung abschließen. Berücksichtigen Sie auch alternative Versorgungsoptionen wie betreutes Wohnen oder Pflegeeinrichtungen und deren Kosten. 

Die Pflegesituation in Deutschland entwickelt sich zu einem Systemsprenger. Hier helfen wir Ihnen mit Rat und Tat um das Pflegerisiko zu meistern. 

Überprüfen und aktualisieren Sie mit uns Ihren Ruhestandsplan regelmäßig

Unsere erfolgreiche Ruhestandsplanung erfordert auch immer eine regelmäßige Überprüfung und Anpassung. Passen Sie mit uns Ihren Plan an, wenn sich Ihre finanzielle Situation oder Ihre Ziele ändern. Wir sorgen dafür, dass Ihre Ruhestandsplanung auf dem richtigen Weg ist. 

Schlusswort und Zusammenfassung

Die richtige Ruhestandsplanung und die richtige Ruhestandsberatung ist ein langfristiger Prozess, der strategische Planung und diszipliniertes Sparen erfordert. Durch frühzeitiges Handeln, die Nutzung der verschiedenen Vorsorgemöglichkeiten und die Anpassung Ihrer Pläne an Ihre individuellen Bedürfnisse und Ziele erreichen Sie finanzielle Sicherheit und Unabhängigkeit im Ruhestand. Denken Sie daran, dass Ruhestandsplanung keine einmalige Aufgabe ist – eine regelmäßige Überprüfung und Anpassung mit uns ist entscheidend, um Ihren Erfolg sicherzustellen und auch unvorhergesehene Herausforderungen zu bewältigen.