Leistungen
Versicherungen
Immobilien
Ratgeber & Beratung
Service
Über uns
Standorte
Karriere
Für die Pfalz

Für die Pfalz

Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt. Ob Sie Ihre Familie, Ihr Unternehmen oder Ihre Zukunft absichern möchten - Wir bieten Ihnen eine individuelle Beratung in der Pfalz.

Für die Pfalz

Für Heidelberg

Der unabhängige Spezialist für maßgeschneiderte Vorsorge und Versicherungslösungen in Heidelberg. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und Expertise.

Recht, Eigentum & Wohnen
Gesundheit, Reisen & Freizeit
Leben & Alter
Vermögen, Geldanlage & Investment
Spezielle Berufsgruppen

Der Hausbau

Finanzielle und Versicherungsaspekte eines Hausbaus

Der Bau des eigenen Hauses ist für viele Menschen ein Traum, der mit großer Vorfreude, aber auch mit zahlreichen Herausforderungen verbunden ist. Neben der Planung und Organisation des Bauprojekts sind auch viele finanzielle und versicherungstechnische Aspekte zu berücksichtigen. 

Wir zeigen Ihnen hier auf was Sie möglichst berücksichtigen müssen. Wir werden die wichtigsten Punkte hinsichtlich Finanzierung, Versicherungen und mögliche Risiken beleuchten, die bei Ihrem Hausbau zu beachten sind. 

Finanzielle und Versicherungsaspekte eines Hausbaus

Eigenkapital

Bevor man mit dem Hausbau beginnt, ist es wichtig, schon bei der Planung einen Überblick über das vorhandene liquide Eigenkapital zu haben. Idealerweise sollten mindestens 20-30% der Gesamtkosten durch Eigenkapital gedeckt sein, um günstigere Konditionen bei der Baufinanzierung zu erhalten. 

Baufinanzierung

Der Großteil der Kosten wird in der Regel über eine Baufinanzierung abgedeckt. Hierbei unterstützen wir Sie mit Rat und Tat. Denn es ist ratsam, verschiedene Angebote von Banken und Kreditinstituten einzuholen und die Konditionen hinsichtlich Zinssätzen, Laufzeiten und möglichen Sondertilgungen zu vergleichen. 

Fördermittel

Informieren Sie sich mit uns über mögliche Fördermittel von Bund, Ländern und Ihrer Kommune. Diese können in Form von zinsgünstigen Darlehen oder rückzahlungsfreien Zuschüssen gewährt werden und die Finanzierung des Hausbaus wesentlich erleichtern.  

Auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau hat viele Programme zum Abrufen für bestimmte Projekte (z. B. für Wärmepumpen, junge Familie, energetische Sanierung, Photovoltaik) parat. 

Budgetplanung

Erstellen Sie eine detaillierte Budgetplanung, die alle Kosten des Hausbaus berücksichtigt. Dazu zählen Grundstücks-, Bau- und Nebenkosten, sowie eventuelle Kosten für die Einrichtung und die Gartengestaltung. 

Die wichtigsten Versicherungen beim Hausbau

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Dieser Vertrag schützt Bauherren vor Schadensersatzansprüchen Dritter, die im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben entstehen können. Sie ist eine der wichtigsten Versicherungen beim Hausbau und sollte unbedingt abgeschlossen werden. 

Bauleistungsversicherung

Sie schützt vor unvorhergesehenen Schäden, die während der Bauphase entstehen können, wie z. B. durch höhere Gewalt, Vandalismus oder Materialfehler. Eine Bauleistungsversicherung gibt Sicherheit, dass unvorhersehbare Kosten nicht das gesamte Bauvorhaben gefährden. 

Feuerrohbauversicherung

Sie schützt vor unvorhergesehenen Schäden, die während der Bauphase entstehen können, wie z. B. durch höhere Gewalt, Vandalismus oder Materialfehler. Eine Bauleistungsversicherung gibt Sicherheit, dass unvorhersehbare Kosten nicht das gesamte Bauvorhaben gefährden. 

Wohngebäudeversicherung

Nach Fertigstellung des Hauses ist es zwingend notwendig, eine Wohngebäudeversicherung abzuschließen. Diese deckt Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel und andere Elementarschäden ab und wird immer an die individuellen Bedürfnisse unserer Mandanten angepasst. 

Risiken und Vorsichtsmaßnahmen

Bausachverständiger

Um Baumängel und -schäden frühzeitig zu erkennen und zu beheben, ist es sinnvoll, immer einen unabhängigen Bausachverständigen hinzuzuziehen. Dieser kann in verschiedenen Bauphasen die Bauausführung kontrollieren und auf mögliche Probleme sofort hinweisen. 

Bauvertrag

Achten Sie immer darauf, einen detaillierten Bauvertrag mit dem Bauunternehmen abzuschließen. Dieser sollte alle Leistungen und Kosten, Fertigstellungstermine, Gewährleistungsfristen und Vertragsstrafen bei Verzögerungen enthalten. Ebenso sollten Sie darauf achten, dass die Rechnungen mit dem erhaltenen Kostenvoranschlag übereinstimmen.  

Zahlungsplan

Vereinbaren Sie einen Zahlungsplan mit dem Bauunternehmen, der an den Baufortschritt gekoppelt ist (Hier am besten nach der Regelung der MABV, das ist die Makler- und Bauträgerverordnung in Deutschland). So können Sie sicherstellen, dass Zahlungen erst nach der Fertigstellung bestimmter Bauabschnitte erfolgen und das finanzielle Risiko minimieren. 

Gewährleistung

Stellen Sie sicher, dass in ihrem Bauvertrag eine angemessene Gewährleistungsfrist vereinbart ist. Diese sollte mindestens fünf Jahre betragen und schützt Sie Mängeln und Schäden, die nach der Fertigstellung des Hauses auftreten können. 

Der Bau Ihres Eigenheims erfordert Nerven, Kraft und eine sorgfältige Planung und Berücksichtigung verschiedener finanzieller und versicherungstechnischer Aspekte. Eine solide Finanzierung, der Abschluss notwendiger Versicherungen und das Beachten möglicher Risiken sind immer entscheidend für ein erfolgreiches Bauvorhaben. Indem Sie sich durch uns informieren und auch auf die genannten Punkte achten, können Sie sich den Traum vom eigenen Haus verwirklichen und den gesamten Bauablauf so reibungslos und nervenschonend wie möglich gestalten. 

Wir unterstützen Sie mit Rat und Tat und freuen uns auf einen Termin mit Ihnen.