Leistungen
Versicherungen
Immobilien
Ratgeber & Beratung
Service
Über uns
Standorte
Karriere
Für die Pfalz

Für die Pfalz

Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt. Ob Sie Ihre Familie, Ihr Unternehmen oder Ihre Zukunft absichern möchten - Wir bieten Ihnen eine individuelle Beratung in der Pfalz.

Für die Pfalz

Für Heidelberg

Der unabhängige Spezialist für maßgeschneiderte Vorsorge und Versicherungslösungen in Heidelberg. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und Expertise.

Recht, Eigentum & Wohnen
Gesundheit, Reisen & Freizeit
Leben & Alter
Vermögen, Geldanlage & Investment
Spezielle Berufsgruppen

Mit der richtigen Existenzabsicherung sorgenfrei in die Zukunft blicken!

Schluss mit Sorgen!

Die Existenzschutzabsicherung oder Grundfähigkeitenabsicherung

Eine Grundfähigkeitenabsicherung oder auch Existenzschutzversicherung genannt, auch bekannt als “basic abilities insurance” in englischsprachigen Ländern, ist eine spezielle Form der Versicherung, die nun auch in der deutschen Versicherungslandschaft weit verbreitet ist und angeboten wird. Sie bietet finanzielle Absicherung für Personen, die aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr in der Lage sind, grundlegende tägliche Aktivitäten selbständig durchzuführen.

Sie leistet also bei Verlust von grundlegenden Fähigkeiten eine monatliche Rente, die zur Deckung laufender Kosten dient. Die meisten Tarife beinhalten auch z. B. eine Pflegebedürftigkeit als Leistungsauslöser. Als freier und unabhängiger Makler haben wir mit der Existenzschutzversicherung eine innovative Risikoabsicherung für unsere Mandanten im Portfolio die aufgrund von Vorerkrankungen keine reguläre Absicherung mehr bekommen.

Beispiele für Grundfähigkeiten
– Sehen
– Sprechen
– Hören
– Gebrauch der Hände
– Gebrauch der Arme
– Gebrauch der Beine
–Sitzen
– Stehen
– Gleichgewichtssinn
– Orientierungssinn

Was ist eine Grundfähigkeitenversicherung?

Grundfähigkeiten sind jene Fertigkeiten und Funktionen, die wir für die meisten alltäglichen Aktivitäten benötigen. Dazu gehören (siehe oben) Sehen, Hören, Sprechen, Gehen, Sitzen, Stehen, Klettern, Heben, Knien und ähnliche Fähigkeiten. Eine Person, die aufgrund einer Krankheit oder Verletzung nicht mehr in der Lage ist, diese grundlegenden Tätigkeiten auszuführen, kann dadurch in ihrem täglichen Leben erheblich beeinträchtigt werden.

Eine Grundfähigkeitenversicherung bietet finanziellen Schutz in solchen Situationen. Sie leistet eine monatliche Zahlung an den Versicherten, wenn dieser aufgrund von Krankheit oder Verletzung nicht mehr in der Lage ist, eine oder mehrere der abgesicherten Grundfähigkeiten auszuführen.

Warum ist eine Grundfähigkeitenversicherung wichtig?

Eine Grundfähigkeitenversicherung ist eine bedeutende und wertvolle finanzielle Sicherheitsmaßnahme. Sie trägt dazu bei, den finanziellen Druck zu lindern, der jemandem entsteht, wenn man aufgrund einer Krankheit oder Verletzung nicht mehr in der Lage ist, die alltäglichen Aufgaben selbständig zu bewältigen.

Nicht nur der Verlust von Einkommen stellt eine Belastung dar, sondern auch die zusätzlichen Kosten, die durch die Notwendigkeit von Pflege, Therapie oder Hilfsmitteln entstehen. Eine Grundfähigkeitenversicherung trägt dazu bei, diese Kosten zu decken und so die finanzielle Belastung für die betroffene Person und deren Familie zu reduzieren.

Wer braucht eine Grundfähigkeitenversicherung?

Grundsätzlich kann jeder von einer Grundfähigkeitenversicherung profitieren. Besonders wichtig ist sie jedoch für Personen, die ein hohes Risiko oder Vorerkrankungen haben, was dazu führen kann, dass sie ihre Grundfähigkeiten verlieren, wie zum Beispiel Menschen mit gefährlichen Berufen, Menschen mit chronischen Krankheiten oder ältere Menschen.

Es ist zu beachten, dass die Versicherungsgesellschaften eine kurze Gesundheitsprüfung verlangen, bevor sie eine Grundfähigkeitenversicherung anbieten. Dies kann dazu führen, dass einige Mandanten aufgrund ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte keinen oder nur eingeschränkten Versicherungsschutz erhalten.

Wie funktioniert eine Grundfähigkeitenversicherung?

Die Grundfähigkeitenversicherung arbeitet auf der Basis eines Vertrags zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem Versicherungsnehmer. Die spezifischen Bedingungen des Vertrags variieren von Anbieter zu Anbieter und können auch je nach den individuellen Bedürfnissen des Versicherungsnehmers angepasst werden. Hier fragen Sie am besten uns.

Eine Grundfähigkeitenversicherung umfasst eine Liste von definierten Grundfähigkeiten. Wenn der Versicherungsnehmer eine oder mehrere dieser Fähigkeiten aufgrund von Krankheit oder Verletzung verliert, erhält er eine monatliche Leistung von der Versicherung. Diese Leistung ist in der Regel steuerfrei und kann nach Belieben des Versicherungsnehmers verwendet werden.

Es ist zu beachten, dass die Versicherung normalerweise eine Karenzzeit hat. Das bedeutet, dass die Leistungen erst nach einer bestimmten Zeitspanne gezahlt werden, nachdem die Fähigkeit verloren gegangen ist. Die Länge der Karenzzeit variiert, aber sie liegt normalerweise zwischen 30 und 180 Tagen.

Die Vorteile einer Grundfähigkeitenversicherung

Sicherheit

Die größte Stärke einer Grundfähigkeitenversicherung ist ihre Fähigkeit, Sicherheit zu bieten. Zu wissen, dass man finanzielle Unterstützung hat, wenn man seine Grundfähigkeiten verliert, ist sehr beruhigend.

Flexibilität

Im Gegensatz zu vielen anderen Versicherungen bietet die Grundfähigkeitenversicherung eine hohe Flexibilität in Bezug auf die Verwendung der Versicherungsleistungen. Die monatlichen Zahlungen können für beliebige Zwecke verwendet werden, ob für medizinische Kosten, Lebenshaltungskosten, Pflegekosten oder andere Ausgaben.

Kostenabdeckung

Krankheiten und Verletzungen sind teuer. Neben medizinischen Kosten können auch weitere Kosten für Pflege, Rehabilitation und andere Unterstützungsmaßnahmen anfallen. Eine Grundfähigkeitenversicherung trägt dazu bei, diese Kosten zu decken und so den finanziellen Stress für unsere Mandanten zu reduzieren.

Zusammenfassung

Die Grundfähigkeitenversicherung ist eine wichtige finanzielle Sicherheitsvorkehrung, die unseren Mandanten und unseren Mandanten mit Vorerkrankungen Schutz und Unterstützung bietet, wenn sie ihre Grundfähigkeiten verlieren. Obwohl sie nicht für jeden notwendig ist, kann sie für manche unserer Mandanten, die ein hohes Risiko für Krankheit oder Verletzung haben, von unschätzbarem Wert sein. Bei der Überlegung, ob eine Grundfähigkeitenversicherung die richtige Wahl ist, sollten Sie Ihre persönlichen Umstände, Ihre gesundheitlichen Risiken und Ihre finanziellen Bedürfnisse berücksichtigen. Wir empfehlen Ihnen immer, sich über uns professionellen Rat einzuholen, um sicherzustellen, dass Sie die für Sie beste Entscheidung treffen können. Wir unterstützen Sie gerne.

Denn diese Art von Absicherung kann bei Vorerkrankungen, die einer klassischen Absicherung z.B. gegen Berufsunfähigkeit entgegenstehen, ein gangbarer Weg zu einer guten Versorgung sein.

Auch die Einbindung von Altverträgen aus Ihrem bisherigen Vorsorgekonzept sind ohne Probleme integrierbar und werden von uns kostenfrei weiterbetreut.

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.